Übersetzung mit der Kupplung ändern:
Comments
Übersetzung mit der Kupplung ändern:
Geschrieben von Olli - Schlagwörter

Man muss nicht immer gleich die Nebenwelle tauschen. Eine Art der Übersetzungsveränderung bietet sich auch einfach durch den Tausch der Kupplung an.

 Cosa kupl.jpg

Es können Kupplungen der unterschiedlichsten Modelle untereinander kombiniert werden und damit werden, neben den üblichen Vorteilen einer größeren Kupplung, wie beispielsweise der besseren Kraftübertragung, auch längere oder kürzere Übersetzungen erreicht.

Ihr könnt die Primärzahnräder der einzelnen Kupplungen unterienander tauschen, oder gleich die ganze Kupplung wechseln. 

möglich bei PX80-150,T5-PX200-Cosa alt und Cosa-Lusso3-
Nachfolgend wollen wir Euch ein paar unterschiedliche Kupplungsvariationen auflisten, mit denen Ihr die Übersetzung der einzelnen Motoren variieren könnt:
Vespa PX80 (20 Zähne) – Vespa PX125 (21 Zähne) – Vespa PX150 (22 Zähne) – problemloser Einbau einer Kupplung für PX125 (21 Zähne) oder für PX150 (22 Zähne) möglich – Einbau einer Cosa 200 alt (21 Zähne) oder einer PX 200 (23 Zähne) alt Kupplung. Der Zusatz ,alt’ bezieht sich auf die älteren Cosa bzw. PX Modelle mit 7 Federn. Bessere Kraftübertragung als bei den kleinen PX80- 150 Kupplungen.
Dafür muß der Steg im Kuludeckel der PX80-150 entfernt werden.
Bei der 23 Zähne Kupplung der 200er muß jedoch auch das Primärritzel der 200er Nebenwelle eingebaut werden. –

Einbau einer Cosa (21 Zähne) oder einer Lusso3 (23) Zähne Kupplung aus den Modellen der neuen Serien. Diese Kupplungen garantieren beste Kraftübertragung bei leichtester Betätigung.
Um sich größere Modifikationen am Kuludeckel der PX80-150 zu sparen, sollte 200er Kuludeckel montiert werden. Vespa T5 (20 Zähne) – Vespa Cosa 125 alt (21 Zähne) – Einbau einer Cosa 200 alt (21 Zähne) oder einer PX 200 (23 Zähne) alt Kupplung. – Einbau einer Cosa (21 Zähne) oder einer Lusso3 (23 Zähne) Kupplung aus den Modellen der neuen Serien. Unsere SIP-T5s laufen alle mit der 21er Cosa Kupplung.
Diese Kupplung ist unser Favorit bei den 125er Motoren. Vespa PX200 (23 Zähne) – Einbau einer Cosa 200 alt (21 Zähne) zur Verkürzung der Übersetzung – Einbau einer Cosa (21 Zähne) Kupplung der neuen Serie mit selben Effekt der kürzeren Übersetzung, jedoch kombiniert mit den Vorzügen der Cosa/Lusso3 Kupplung.
Die 21er Kulu empfiehlt sich bei beispielsweise bei Breitreifen mit großem Abrollumfang, wie dem 120´90er. Das Kupplungsritzel der 21er und der 23 Kulu kann untereinander getauscht werden. 

 

Quelle: SIP 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.